Navigation

Show

Das sind die Regeln

Sektionen und Punkte

  • Es wird ein Vorlauf mit 10 Fahrern gefahren (1 Speed Sektion + 6 Sektionen)
  • Es qualifizieren sich 5 Fahrer direkt für das Finale (6 Sektionen)
  • Hoffnungslauf Platz 6 und 7 aus dem Vorlauf fahren eine Sektion (bei Punktgleichheit zusätzlich die Speed Sektion)
  • Der Sieger qualifiziert sich ebenfalls für das Finale
  • Die Punkte aus dem Vorlauf werden für das Finale gelöscht
  • Es gewinnt der Fahrer, der am Ende die wenigsten Fehler hat

Sektionswertung beim Hallen-Trial

  • Durchfahren ohne Fuß oder Anlehnen: 0 Strafpunkte
  • Ein Fehler (Fuß oder Anlehnen): 1 Strafpunkt
  • Zwei Fehler (Fuß oder Anlehnen): 2 Strafpunkte
  • Drei Fehler (Fuß oder Anlehnen): 3 Strafpunkte
  • Vier und mehr Fehler (Fuß oder Anlehnen): 5 Strafpunkte
  • Scheitern in der Sektion (Sturz, Hilfe durch Wasserträger und Motor aus und Fuß am Boden): 5 Strafpunkte

In jeder Sektion können maximal 5 Strafpunkte (Strafpunkte plus Zeitstrafpunkte) vergeben werden.

Zeitwertung

Im Vorlauf hat jeder Fahrer zehn Minuten Zeit für die Sektionen 1-6. Im Finale hat jeder Fahrer pro Sektion 90 Sekunden Zeit. Bei Zeitüberschreitung 1 Punkt pro angefangene 30 Sekunden.

Definition "Fuß" oder "Anlehnen"

Berühren des Bodens oder Abstützen / Anlehnen an ein Hindernis mit irgendeinem Teil des Körpers oder des Motorrades (mit Ausnahme der Reifen und des Unterbodenschutzes).

Definition "Speed-Sektion"

Die Speed Sektion entscheidet über die Startreihenfolge im Vorlauf. Der Gewinner startet im Vorlauf als letzter Fahrer. Es werden die Fehlerpunkte gezählt und die Fahrzeit der einzelnen Fahrer gestoppt! Der Fahrer mit den wenigsten Punkten gewinnt die Speed Sektion. Bei Punktgleichheit entscheidet die schnellere Fahrzeit in der Sektion!